Main area
.

Junge Bläserphilharmonie Kärnten

Junge Bläserphilharmonie Kärnten beim St. Pauler Kultursommer

Wenn ein Cello auf ein Blasorchester trifft, dann muss es sich wohl um das Cellokonzert von Friedrich Gulda handeln. Die Junge Bläserphilharmonie Kärnten faszinierte mit wunderbaren Klängen und versetzte das Konvikt des Stiftes St. Paul im Lavanttal in einen Ort der Magie!

Ein speziell für die Junge Bläserphilharmonie arrangiertes Kärntnerlied (I tua wohl) und die Uraufführung des Siegerwerkes des Kompositionswettbewerbes des Kärntner Blasmusikverbandes "Anniversary" von Stephan Rothschopf machten diesen Konzertabend zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die strahlenden Fotos möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

mehr