Main area
.

Kärntner Blasmusikverband

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 16.05.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 16.05.2020

Aktualisierung 16. Mai 2020
Der Druck der Kulturschaffenden und auch unsererseits haben sicher zu Ankündigung folgender Perspektiven beigetragen (die aber erst verordnet werden müssen):

  • Ab 29. Mai 2020: Veranstaltungen bis 100 Personen werden erlaubt
  • Ab 1. Juli 2020: Veranstaltungen bis 250 Personen werden erlaubt
  • Ab 1. August 2020: Veranstaltungen bis 500 Personen werden erlaubt.

Veranstaltungen mit 500 bis 1000 Teilnehmern werden erlaubt, unter der Vorlage eines speziellenSicherheitskonzeptes.
Diese Ankündigungen lassen auch stark hoffen, dass die Probentätigkeit in Räumen, zumindest in kleinerem Rahmen auch schon im Juni möglich sein könnte. Die nächste Verordnung, die diese Umsetzungen konkret regeln wird, ist ab 25. Mai 2020 angekündigt.
Weiterhin empfehlen wir Vorsicht, physische Distanz und Einhaltung aller Regeln. Wir hoffen, dass wir bald über weitere Möglichkeiten informieren können.

mehr
Sommerkurse 2020 - ABSAGE

Sommerkurse 2020 - ABSAGE

Liebe Musikerin, lieber Musiker, liebe Eltern, liebe Vereinsfunktionäre! 

Vielen Dank für das Interesse und die Anmeldung zu den KBV-Sommerkursen 2020. 

Nun ist es gewiss: Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefahren des Coronavirus – COVID-19 gibt der Kärntner Blasmusikverband hiermit offiziell bekannt, dass alle KBV-Sommerkurse 2020 abgesagt werden. 

Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung, zum Wohle aller, treffen. Umso mehr freuen wir uns jetzt schon auf ein Wiedersehen bei den Sommerkursen im Jahr 2021.

mehr
Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 02.05.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 02.05.2020

Aktualisierung 02. Mai2020
Seit dem 1. Mai 2020 gibt es aufgrund der Verordnung Bundesministers für Gesundheit 197: COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV keine offiziellen Ausgangsbe-schränkungen mehr, aber andere Rahmenbedingungen, welche auch Vereine wieder vor neue Herausforderungen stellen.
Die neue Verordnung schreibt vor, dass beim Betreten von „öffentlichen Orten in geschlossenen Räumen“ zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einen Meter einzuhalten und ein Schutz, der den Mund-Nasen-Bereich abdeckt, zu tragen ist. Ob ein Vereinslokal ein solcher „öffentlicher Ort in geschlossenen Räumen“ ist, bedarf der Interpretation und kann derzeit vom ÖBV nicht mit der notwendigen Klarheit beantwortet werden. Man könnte die Meinung vertreten, dass ein Vereinslokal oder Probenraum kein solcher öffentlicher Ort ist, da er nur einem eingeschränkten und genau definierten Personenkreis zur Verfügung steht; ob das in der Absicht des Verordnungsgebers liegt und hygienisch sinnvoll ist, ist in Frage zu stellen!

mehr
MUSIK AKTIV öffnet wieder!

MUSIK AKTIV öffnet wieder!

Werte Kunden, Geschäftspartner & Freunde!

Endlich, auch wir dürfen wieder und ehrlich, wir freuen uns auf euch! Ab Samstag, den 2. Mai ist unser Geschäft wieder geöffnet und unsere Werkstätte sowieso.

Unsere Geschäftszeiten sind:

DI – FR: 9:00 bis 12:00 und von 14:00 bis 18:00 und SA: 9:00 bis 12:30
Montags bleibt unser Geschäft geschlossen.

Es wurde in dieser Krise schon so vieles gesagt, aber eines steht sicher fest, um aus dieser Nummer so halbwegs raus zu kommen brauchen wir unsere gegenseitige Unterstützung.

Wir geben weiterhin unser Bestes und geben wir uns gegenseitig eine faire Chance und lassen wir den vielen Worten Taten folgen.

Mit musikalischen & partnerschaftlichen Grüßen
und bleiben wir gesund.

Das MUSIK AKTIV Team

mehr
Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 21.04.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 21.04.2020

Aktualisierung 21. April 2020
das öffentliche Leben auf der ganzen Welt, und auch ganz besonders in Österreich, steht aufgrund der herrschenden Pandemie unter enormen Einschränkungen. Die Blasmusik, in der Form, wie wir sie lieben, nämlich physisch zusammenzukommen und gemeinsam zu Musizieren ist seit Mitte März 2020 unmöglich geworden.

Der Österreichische Blasmusikverband und auch die Österreichische Blasmusikjugend sind stark bemüht die aktuellsten Informationen zu vermitteln und damit der Blasmusikszene einen Anhaltspunkt zu geben.

Derzeit gelten jedenfalls noch bis einschließlich 30. April 2020 die Verordnungen der Bundesregierung mit den Ausgangsbeschränkungen, womit man keine Rechtfertigung hat, auch nicht allein, in ein Musikheim zu gehen um zu proben.

mehr
Wichtige Information der Landesleitung

Wichtige Information der Landesleitung

Auf Grund der geänderten Sachlage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) (allgemeine Einschränkung im Umgang mit sozialen Kontakten, Risikogruppen besonders schützen, …) hat die Landesleitung des Kärntner Blasmusikverbandes beschlossen, die Regionswertungsspiele und die Wettbewerbe „Polka, Walzer, Marsch“ für das Jahr 2020 auszusetzen

Diese Maßnahmen betreffen weiters den Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ am 02. Mai 2020 und den Landeswettbewerb am 06. Juni 2020. 

Auch für den Kärntner Blasmusikverband ist diese Lage eine völlig neue, unerwartete und auch herausfordernde Situation, der wir uns mit Ruhe und Disziplin stellen müssen. Gemeinsam werden wir diese Situation meistern und unser wunderbares Hobby nach dieser Ausnahmesituation wieder uneingeschränkt weiterführen können. 

Die Landesleitung dankt allen Vereinen für das große Verständnis und die Einhaltung der seitens des ÖBV vorgeschlagenen Maßnahmen. 

Gerne stehen euch die Landesobmänner für Fragen zur Verfügung!

Achtet auf euch und eure Gesundheit!

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | |