Main area
.

Aktuelles im Kärntner Blasmusikverband

Archiv
40. Generalversammlung des KBV

40. Generalversammlung des KBV

Unter dem Motto „Blasmusik neu denken“ trafen sich die Delegierten der Kärntner Blasmusikvereine zur 40. Generalversammlung des Kärntner Blasmusikverbandes (KBV) in der CMA Ossiach. Neuwahlen, Ehrungen, Berichte der Landesfunktionäre, Grußworte der Ehrengäste, und vieles mehr standen auf der Tagesordnung. Musikalisch umrahmt wurde die Versammlung von der Jungen Bläserphilharmonie Kärnten unter der Leitung von Landeskapellmeisterstellvertreter Daniel Weinberger.

mehr

40. Generalversammlung des KBV (Bericht LPD)

LH Kaiser dankte in CMA Ossiach den Musikerinnen und Musikern für ihr ehrenamtliches Engagament.

Klagenfurt (LPD). Der Kärntner Blasmusikverband steht für 129 Musikkapellen mit rund 6.000 Musikerinnen und Musikern, die mehr als 4.000 Veranstaltungen im Jahr absolvieren. Heute, Sonntag, hielt er in der Carinthischen Musikakademie (CMA) in Ossiach seine 40. Generalversammlung ab. Dazu schaute auch Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser vorbei.

mehr
Horst Baumgartner - Kärntner des Tages (14.10.2019)

Horst Baumgartner - Kärntner des Tages (14.10.2019)

Im Drei-Jahres-Rhythmus hält der Kärntner Blasmusikverband seine Generalversammlung inklusive Neuwahlen ab. Am 13. Oktober tagte die Versammlung im Alban-Berg-Saal der Carinthischen Musikakademie in Ossiach. Eine besondere Ehre erwies uns der Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, der Präsident des Österreichischen Blasmusikverbandes Erich Riegler und der Bundeskapellmeister Walter Rescheneder.

Horst Baumgartner wurde für weitere drei Jahre zum Landesobmann gewählt. Die Kleine Zeitung honorierte seine ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Kärntner des Tages vom 14.10.2019. Herzliche Gratulation!

mehr
Brass Herbst 2019

Brass Herbst 2019

Wenn Trompete, Posaune und Co im warmen Sonnenlicht glänzen, fällt es auch weniger romantischen Naturen schwer, nicht von einem »goldenen Herbst« zu sprechen. Schließlich kann diese Ansammlung von blitzblank geputzten Instrumenten nur eins bedeuten: Der Brass Herbst ist wieder da! Und zwar mit dem Besten, was die internationale Szene zu bieten hat. Vom Venezuela Brass Ensemble über das Berlin Philharmonic Brass Ensemble bis zum Septura Brass Septet aus Großbritannien. Klingt gut? Dann sollten Sie sich gleich Ihre Konzerttickets sichern. 

Für Mitglieder des Kärntner Blasmusikverbandes gibt es mit dem Rabattcode 2009_cma_2019 -10 % auf Septura Brass (11.10.2019) Eintrittskarten (nur online buchbar).

mehr
Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester mit Pieter Jansen

Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester mit Pieter Jansen

Auch im Jahr 2019/2020 wird  die erfolgreiche Fortbildungsserie für praktizierende Kapellmeister sowie Blasorchester fortgesetzt. Aktive und passive Kapellmeister aus ganz Kärnten werden von Pieter Jansen aus den Niederlanden geschult, um ihre fachlichen Qualitäten sowie ihr musikalisches Verständnis als Kapellmeister zu verbessern.

Modul 22, 22. - 24.11.2019 Trachtenkapelle Berg
Kapellmeister: Markus Kolbitsch
Obmann: Hermann Weiß jun.
Modul 23, 17. - 19.01.2020 EMV Stadtkapelle St. Veit an der Glan
Kapellmeister: Martin Kanduth
Obmann: Stefan Süssenbacher
Modul 24, 31.01 - 02.02.2020 Gitschtaler Trachtenkapelle Weißbriach
Kapellmeister: Martin Rauter
Obmann: Simon Rauter

mehr
Conductor's Brunch

Conductor's Brunch

Der Kärntner Blasmusikverband bietet allen praktizierenden Kapellmeistern, Teilnehmern der Dirigierlehrgänge und allen JugendorchesterleiterInnen und deren StellvertreterInnen ein zusätzliches Informations- und Fortbildungsangebot im Rahmen der Module „Fortbildung für Kapellmeister & Blasorchester“.

Inhalt

• Information, Beratung und Erarbeitung aktueller Themen für KapellmeisterInnen
• Impulsreferat zu Schwerpunktthemen, eventuell kurzer Workshop
• Besprechung und Kurzanalyse Pflicht- und Selbstwahlstücke
• Literaturtipps

mehr
YAMAHA - Blasorchester Challenge 2019

YAMAHA - Blasorchester Challenge 2019

JETZT MITMACHEN UND GEWINNEN!



YAMAHA veranstaltet eine "Blasorchester Challenge": Interpretiert den Torakusu Marsch mit eurem Orchester und gewinnt einen von drei exklusiven Preisen!

Und so geht es:

  • Noten und Referenzaufnahme zum Torakusu Marsch kostenlos herunterladen.
  • Spielt das Stück mit eurem Blasorchester und macht ein Video davon.
  • Ladet das Video zwischen dem 01.09. und dem 30.11.2019 über das Onlineformular hoch.

Das jeweils beste Video in den drei unterschiedlichen Kategorien gewinnt!
(Die meisten Votes | Die kreativste Performance | Die beste musikalische Darbietung)

Zu gewinnen gibt‘s:

  • Dreh eines eigenen Imagevideos mit einem professionellen Videoteam
  • Ein Vibraphon YV-2700G im Wert von UVP 7432,00 € oder ein vergleichbares Instrument im gleichen Preissegment
  • Ein Konzert mit Christoph Moschberger als Solist oder macht ein eigener Orchester-Workshop mit Patrick Ottiger
mehr
Musik in kleinen Gruppen - Ausschreibung

Musik in kleinen Gruppen - Ausschreibung

Im Herbst 2019 finden wieder die Regionswettbewerbe „Musik in kleinen Gruppen“ statt. Der Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ dient der Förderung des instrumentalen Zusammenspiels in Kammermusikgruppen (für Bläser und Schlagwerker) und damit der Hebung des Niveaus in den Musikkapellen.

mehr
Kids Camp 2019 - Bildergalerie

Kids Camp 2019 - Bildergalerie

Am Litzlhof war es endlich wieder so weit. Musikbegeisterte Kinder und Jugendliche trafen sich zum ersten Sommerkurs des Kärntner Blasmusikverbandes im heurigen Jahr.

mehr
Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Der Landessieg des 4. Landeswettbewerbes „Musik in Bewegung“ in Kraig ging an die Trachtenkapelle Irschen. Mit 90,71 von möglichen 100 Punkten marschierte sich die Trachtenkapelle Irschen mit Ihrer Rasenshow in der Stufe E in die Herzen des Publikums und der Jury. In der Stufe D siegte die Trachtenkapelle Patergassen und der Musikverein Trachtenkapelle Mauthen marschierte mit 88,10 Punkten zum Gruppensieg in der Wertungsstufe C. Den Sieg in der Stufe B holte sich die TK Dellach/Drau.

mehr
Kärntner Musikvereine in der Bundeshauptstadt

Kärntner Musikvereine in der Bundeshauptstadt

Am vergangenen Wochenende fand in Wien zum 40. Mal das Bundesblasmusikfest statt. Über 1.000 Musiker aus ganz Österreich nahmen an dieser Veranstaltung teil. Das Land Kärnten repräsentierten dieses Jahr zwei Vereine aus dem Bezirk Völkermarkt, genauer der MV Möchling-Klopeiner See und die Marktkapelle Eberndorf Kühnsdorf.

mehr
Kärnten hat "ausgezeichnete" Funktionäre

Kärnten hat "ausgezeichnete" Funktionäre

Am Samstag, dem 22. Juni 2019 schlossen 26 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs und aus Südtirol den „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und den „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten“ in Admont (Steiermark) im Rahmen des 61. ÖBV-Kongresses ab. Bei der feierlichen Diplomverleihung wurden 15 neue Vereinsfunktionäre sowie 11 neue Jugendreferentinnen und Jugendreferenten diplomiert. Kärnten hat seit diesem Wochenende 3 diplomierte Vereinsfunktionäre und eine diplomierte Jugendreferentin mehr.

mehr
Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Hermagor war Austragungsort für die Regionswertung Oberkärnten - Musik in Bewegung. 17 Musikvereine aus den Bezirken Hermagor und Spittal absolvierten Pflicht und Kür rund ums Marschieren. Für die Trachtenkapelle Irschen war es die Generalprobe für den am 28. Juni stattfindenden Bundeswettbewerb in Bischofshofen

mehr
Leistungsabzeichen in Gold

Leistungsabzeichen in Gold

Jahrelanges Üben und viel Freude zur Musik machen sich bezahlt. 26 junge Musiker aus ganz Kärnten machten sich heuer diese Grundsätze zum Vorsatz und absolvierten in den letzten Wochen die Abschlussprüfung der Musikschulen des Landes Kärnten und erhielten als Mitglieder in einem Kärntner Blasmusikverein auch das Leistungsabzeichen in Gold überreicht.

Die Prüfung beinhaltet ein öffentliches Konzert, bei dem die Musiker ihr Können unter Beweis stellen können. Solistische Darbietungen wie auch Konzertstücke mit Ensemblebegleitung oder auch Stücke mit einer blasmusikalischen Begleitung zeigen das hohe Niveau dieser jungen musikalischen Talente.

Das Goldene Leistungsabzeichen wurde heuer neu gestaltet und konnte im Rahmen der öffentlichen Konzerte an alle Absolventen überreicht werden.

mehr
Musik in Bewegung 2019

Musik in Bewegung 2019

Die erste Regionswertung ist geschlagen. Bei tropischen Temperaturen traten 18 Vereine aus den Bezirken Feldkirchen, Spittal, St. Veit, Villach und Völkermarkt an.

Danke an die Marktmusik Treffen für die Fotos.

zur Bildergalerie

mehr
D&O für Vereine - Die Funktionärs-Haftpflichtversicherung

D&O für Vereine - Die Funktionärs-Haftpflichtversicherung

Als Serviceleistung für alle Funktionäre haben der Österreichische Blasmusikverband und seine Landesverbände, mit Gültigkeit ab 1. Juni 2019, eine Funktionärs-Haftpflicht-Versicherung für alle Musikvereine abgeschlossen.

  • Eine finanzielle Rückendeckung für unsere Funktionäre!

Führungspositionen in Vereinen bergen ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Bei Fehlentscheidungen im Vereinsvorstand gehen die Schäden manchmal in die Tausende und das Vereinsorgan muss beweisen, dass es nicht schuldhaft gehandelt hat (Beweislastumkehr). Damit die ehrenamtliche Arbeit im Verein nicht zu einem persönlichen Risiko wird, hat der Österreichische Blasmusikverband mit seinen Landesverbänden den Vereinsfunktionären, mit einer D&O-Versicherung eine finanzielle Rückendeckung verschafft.

mehr
Regionswertungen "Musik in Bewegung"

Regionswertungen "Musik in Bewegung"

"Zur Bewertung angetreten" heißt es auch 2019 wieder für zahlreiche Kärntner Musikvereine im Zuge der Marschwertungen.

Die (Marsch)Musik in Bewegung zählt zu den elementarsten Aufgaben einer Blasmusikformation und bedarf somit auch der Pflege
in musikalischer sowie exerziertechnischer Hinsicht. Um diese Fertigkeiten zu verbessern und zu festigen, werden durch den KBV
die Marschwertungen im 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

mehr
Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Stillstand ist Rückschritt. Darum sind die Landestabführer als engagierte Spitzenfunktionäre bestrebt, es niemals zum Stilltand kommen zu lassen. Es ist wichtig und notwendig, ständig die „Szene" zu beobachten, gute Neuerungen einzubinden, Fehlentwicklungen hintanzuhalten, immer zu hinterfragen und auch zu reagieren.

Bisher gab es sieben Auflagen des Buches „Musik in Bewegung“. Nun beschreitet der ÖBV einen neuen und zeitgemäßen Weg. Es erscheint keine weitere Auflage, sondern auf Beschluss der damit befassten Gremien wird den Kapellen auf der Homepage des Bundesverbandes die jeweils aktuellste Version der gesamten Inhalte der Richtlinien angeboten.

mehr
SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/2020

SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/2020

Die Österreichische Blasmusikjugend und der Österreichische Blasmusikverband werden in Kooperation mit dem Österreichischen Komponistenbund und der Universität Mozarteum Salzburg sowie in Zusammenarbeit mit den österreichischen Universitäten und Konservatorien für Musik und darstellende Kunst, einen Kompositionswettbewerb zur Bereicherung des Originalrepertoires für Jugendblasorchester durchführen. 

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |