Main area
.

Aktuelles im Kärntner Blasmusikverband

Archiv
St.Veiter Kultur-Botschafter am Münchner Oktoberfest

St.Veiter Kultur-Botschafter am Münchner Oktoberfest

Die Bürgerliche Trabantengarde gilt seit dem Jahr 1292 als ein wesentlicher kultureller Bestandteil der Stadt St.Veit/Glan. Auf musikalisch-kultureller Ebene versteht sich seit über 150 Jahren der Eisenbahner-Musikverein Stadtkapelle St.Veit/Glan als Aushängeschild der Herzogstadt. Beide Vereine repräsentieren die Stadt beim Trachten- und Schützenzug am heurigen Münchner Oktoberfest.

mehr
Musik Aktiv - Unser verlässlicher Partner

Musik Aktiv - Unser verlässlicher Partner

Liebe Mitglieder des Kärntner Blasmusikverbandes!

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass ihr auf unserer Website viele Infos zu unseren Schulangeboten findet und ersuchen euch, diese Informationen auch an eure MusikkollegInnen weiter zu leiten.

Unseren einzigartigen und konkurrenzlosen Instrumentenverleih speziell für Mitgliedskapellen des KBV / ÖBV möchten wir euch dabei ganz besonders in Erinnerung rufen.
Für nähere Beratung und Rückfragen stehen wir euch unter Tel.: 04762 / 33 576 jederzeit gerne zur Verfügung!

mehr
Ausschreibung: 1. Österreichischer Blasorchesterwettbewerb der Höchststufe

Ausschreibung: 1. Österreichischer Blasorchesterwettbewerb der Höchststufe

1. Allgemeines
Die Österreichische Blasmusikjugend und der Österreichische Blasmusikverband schreiben für Samstag, dem 26. Oktober 2019 in Niederösterreich einen Höchststufenwettbewerb für Blasorchester aus.


2. Teilnahmevoraussetzung
Teilnahmeberechtigt sind nationale und internationale Blasorchester in Harmoniebesetzung, welche folgende Ausschreibungskriterien erfüllen:

  • Vereinsblasorchester des Österreichischen Blasmusikverbandes
  • Auswahlorchester
  • Musikschul-, Hochschul- und Universitätsblasorchester

Kriterien für Österreichische Blasorchester:
90% der im Wettbewerb teilnehmenden Musikerinnen und Musiker müssen Mitglied des ÖBV, bzw. der ÖBJ sein. 

mehr
Gastkapelle gesucht!

Gastkapelle gesucht!

Hallo liebe Musikfreunde

Wir sind ein junger Blasmusikverein mit langer Tradition. Wir kommen aus Šmarje pri Jelšah in Slowenien.

Unser Verein veranstaltet im Oktober schon zum fünften Mal ein Treffen für Blaskapellen und Musikvereine. Bei uns geht es nicht um einen Wettkampf wer besser ist, sondern nur ums Zusammensein mit Freunden, neue Freunde kennen lernen und einfach sehen und hören was und wie es die anderen machen. Unser Motto ist: „Freunde machen Musik und Musik macht Freunde“.

Bis jetzt hatten wir jedes Jahr 6 – 10 Kapellen aus Slowenien, Italien und Österreich. Auch Heuer würden wir gerne 1 oder 2 Kapellen aus dem Ausland zu Gast haben. Deshalb wenden wir uns an Sie mit der Frage ob Sie Lust und die Möglichkeit haben bei unserem Blaskapellen Treffen mit zu machen. Es findet heuer am Sonntag, dem 7. Oktober statt.

mehr
Sommerkurse 2018

Sommerkurse 2018

Im Juli und August besuchten mehr als 300 Kinder und Jugendliche die Sommerkurse des Kärntner Blasmusikverbandes in der Landwirtschaftlichen Fachschule Drauhofen und im Karl-Hönck-Heim am Turnersee. Neben dem Musizieren standen weitere Aktivitäten wie etwa marschieren, singen, improviesieren usw. am Programm. Aber auch der Spaß darf bei den Sommerkursen des Kärntner Blasmusikverbandes nicht zu kurz kommen. So werden auch Teamspiele absolviert und als krönenden Abschluss gibt es ein Schlusskonzert. 

Um ein paar Eindrücke zu erlangen, gibt es natürlich auch einige Fotos. Auch nächstes Jahr finden diese Kurse wieder statt. Die Ausschreibung findet im Frühjahr 2019 statt.

mehr
Ausschreibung Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester

Ausschreibung Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester

Der Kärntner Blasmusikverband bietet seit einigen Jahren die Fortbildungen für Kapellmeister und Blasorchester jeder Leistungsstufe in der CMA Stift Ossiach an.

Auch 2018/2019 wird die Fortbildungsserie fortgesetzt.

Modul 19
23. - 25. November 2018

Trachtenkapelle Ebene Reichenau
Kapellmeister Roman Gruber
Obmann Mag. (FH) Johannes Dörfler

Modul 20
18. - 20. Jänner 2019

Trachtenkapelle Mörtschach
Kapellmeister: Richard Unterreiner
Obmann: Nikolaus Risslegger

Modul 21
25. – 27. Jänner 2019

Für das Modul 21 wird noch ein Blasorchester gesucht.
mehr
Music Austria 2018

Music Austria 2018

Die MUSIC AUSTRIA in Ried im Innkreis ist Information und Inspiration zugleich. Die besten Instrumente, die angesagtesten Newcomer und vor allem jede Menge Gleichgesinnte. Seit 1989 sind wir fixer Bestandteil der Musiklandschaft und Anlaufpunkt für Musikbegeisterte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und somit Paradebeispiel für das, was Musik kann: Menschen vereinen.

MUSIC AUSTRIA
Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14. Oktober 2018

zur Imagebroschüre

mehr
Gold für Kärntner Blasmusiker

Gold für Kärntner Blasmusiker

Jahrelanges Üben und viel Freude zur Musik machen sich bezahlt. 26 junge Musiker aus ganz Kärnten machten sich heuer diese Grundsätze zum Vorsatz und absolvierten in den letzten Wochen die Abschlussprüfung der Musikschulen des Landes Kärnten und erhielten als Mitglieder in einem Kärntner Blasmusikverein auch das Leistungsabzeichen in Gold überreicht.

Die Prüfung beinhaltet ein öffentliches Konzert, bei dem die Musiker ihr Können unter Beweis stellen können. Solistische Darbietungen wie auch Konzertstücke mit Ensemblebegleitung oder auch Stücke mit einer blasmusikalischen Begleitung zeigen das hohe Niveau dieser jungen musikalischen Talente.

mehr
ÖBV-Präsident Erich Riegler (Mitte) mit seinen beiden Vizepräsidenten Wolfram Baldauf (links) und Horst Baumgartner (rechts). Fotocredit: ÖBV

60. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes

Die burgenländische Landeshauptstadt war von 31. Mai bis 3. Juni 2018 Zentrum der österreichischen Blasmusik. Im Rahmen des 60. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) gipfelten die Landes- und Bundesgremien des Blasmusikwesens. Getreu dem Titel „Haydn trifft Blasmusik“ präsentierte sich Eisenstadt von seiner kulturell-kulinarischen Vielseitigkeit.

mehr
Landeskonzertwettbewerb

Landeskonzertwettbewerb

Am 27. Mai fand in Ossiach der Landeskonzertwettbewerb und der Landeswettbewerb "Polka, Walzer, Marsch" statt. Insgesamt dreizehn qualifizierte Orchester stellten sich der Jury. In den Stufen A, B, C und "Polka, Walzer, Marsch" ging es besonders spannend zu, da hier die Plätze 1 bis 3 "ausgespielt" wurden. In den übrigen Stufen trat jeweils nur ein Verein zum Wettbewerb an, der somit automatisch den 1. Platz erreichte, nicht aber ohne sich musikalisch hervorragend zu präsentieren.

Gruppensieger der Stufe A wurde der Musikverein St. Georgen am Längsee, Stufe B EMV-Stadtkapelle St. Veit an der Glan, Stufe C Glantaler Blasmusik Frauenstein, Stufe D Bürgermusik Millstatt, Stufe E BB Stadtkapelle Klagenfurt.

In der Gruppe der Teilnehmer Polka, Walzer, Marsch holte sich in der Wertungsstufe B die Trachtenkapelle St. Urban den ersten Platz. In der Stufe C die Trachtenkapelle Irschen.

Am 14. Oktober 2018 findet in Ried im Innkreis der 1. Bundeswettbewerb der Stufe B statt, für den sich der Eisenbahner-Musikverein "Stadtkapelle" St. Veit an der Glan als Sieger der Stufe B qualifizierte.

Der Kärntner Blasmusikverband gratuliert allen Teilnehmenden Orchestern zu ihren hervorragenden Leistungen.

mehr
Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

Der „Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und der „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ sind umfassende Bildungsangebote des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend und sind speziell auf die Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre ausgerichtet.

mehr
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Das Thema Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist derzeit in aller Munde. Der Österreichische Blasmusikverband hat in Zusammenarbeit mit Spezialisten alle wichtigen Informationen für alle Ebenen (Bund, Land, Bezirke, Vereine) gesammelt und zur Verfügung gestellt. 
Der Kärntner Blasmusikverband stellt diese Informationen auf seiner Homepage all seinen Mitgliedsvereinen zur Verfügung.

mehr