Main area
.

Aktuelles im Kärntner Blasmusikverband

Archiv
Die Militärmusik braucht Holz(bläser)!

Die Militärmusik braucht Holz(bläser)!

Spielst du ein Holzblasinstrument? Dann melde dich bei der Militärmusik Kärnten. Für den Einrückungstermin September 2020 werden noch dringend MusikerInnen für das Holzregister gesucht.

Bitte um Anmeldung unter: 0664 / 622 62 47 oder 050 201 / 70 42 470

mehr
Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 28.05.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 28.05.2020

Aktualisierung 28. Mai 2020

Am 27. Mai 2020 wurde nun eine Novellierung der „COVID-19-Lockerungsverordnung“ des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz veröffentlicht, welche mit Freitag 29. Mai 2020 in Kraft tritt.

Es werden damit nun Proben im Amateurbereich und auch kulturelle Veranstaltungen mit Publikum ermöglicht.

Diese Verordnung gilt vorerst bis 31. August 2020.

mehr
Sommerkurse 2020 - ABSAGE

Sommerkurse 2020 - ABSAGE

Liebe Musikerin, lieber Musiker, liebe Eltern, liebe Vereinsfunktionäre! 

Vielen Dank für das Interesse und die Anmeldung zu den KBV-Sommerkursen 2020. 

Nun ist es gewiss: Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefahren des Coronavirus – COVID-19 gibt der Kärntner Blasmusikverband hiermit offiziell bekannt, dass alle KBV-Sommerkurse 2020 abgesagt werden. 

Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung, zum Wohle aller, treffen. Umso mehr freuen wir uns jetzt schon auf ein Wiedersehen bei den Sommerkursen im Jahr 2021.

mehr
Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 02.05.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 02.05.2020

Aktualisierung 02. Mai2020
Seit dem 1. Mai 2020 gibt es aufgrund der Verordnung Bundesministers für Gesundheit 197: COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV keine offiziellen Ausgangsbe-schränkungen mehr, aber andere Rahmenbedingungen, welche auch Vereine wieder vor neue Herausforderungen stellen.
Die neue Verordnung schreibt vor, dass beim Betreten von „öffentlichen Orten in geschlossenen Räumen“ zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einen Meter einzuhalten und ein Schutz, der den Mund-Nasen-Bereich abdeckt, zu tragen ist. Ob ein Vereinslokal ein solcher „öffentlicher Ort in geschlossenen Räumen“ ist, bedarf der Interpretation und kann derzeit vom ÖBV nicht mit der notwendigen Klarheit beantwortet werden. Man könnte die Meinung vertreten, dass ein Vereinslokal oder Probenraum kein solcher öffentlicher Ort ist, da er nur einem eingeschränkten und genau definierten Personenkreis zur Verfügung steht; ob das in der Absicht des Verordnungsgebers liegt und hygienisch sinnvoll ist, ist in Frage zu stellen!

mehr
MUSIK AKTIV öffnet wieder!

MUSIK AKTIV öffnet wieder!

Werte Kunden, Geschäftspartner & Freunde!

Endlich, auch wir dürfen wieder und ehrlich, wir freuen uns auf euch! Ab Samstag, den 2. Mai ist unser Geschäft wieder geöffnet und unsere Werkstätte sowieso.

Unsere Geschäftszeiten sind:

DI – FR: 9:00 bis 12:00 und von 14:00 bis 18:00 und SA: 9:00 bis 12:30
Montags bleibt unser Geschäft geschlossen.

Es wurde in dieser Krise schon so vieles gesagt, aber eines steht sicher fest, um aus dieser Nummer so halbwegs raus zu kommen brauchen wir unsere gegenseitige Unterstützung.

Wir geben weiterhin unser Bestes und geben wir uns gegenseitig eine faire Chance und lassen wir den vielen Worten Taten folgen.

Mit musikalischen & partnerschaftlichen Grüßen
und bleiben wir gesund.

Das MUSIK AKTIV Team

mehr
Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 21.04.2020

Coronavirus bzw. COVID-19 - Stand: 21.04.2020

Aktualisierung 21. April 2020
das öffentliche Leben auf der ganzen Welt, und auch ganz besonders in Österreich, steht aufgrund der herrschenden Pandemie unter enormen Einschränkungen. Die Blasmusik, in der Form, wie wir sie lieben, nämlich physisch zusammenzukommen und gemeinsam zu Musizieren ist seit Mitte März 2020 unmöglich geworden.

Der Österreichische Blasmusikverband und auch die Österreichische Blasmusikjugend sind stark bemüht die aktuellsten Informationen zu vermitteln und damit der Blasmusikszene einen Anhaltspunkt zu geben.

Derzeit gelten jedenfalls noch bis einschließlich 30. April 2020 die Verordnungen der Bundesregierung mit den Ausgangsbeschränkungen, womit man keine Rechtfertigung hat, auch nicht allein, in ein Musikheim zu gehen um zu proben.

mehr
Wichtige Information der Landesleitung

Wichtige Information der Landesleitung

Auf Grund der geänderten Sachlage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) (allgemeine Einschränkung im Umgang mit sozialen Kontakten, Risikogruppen besonders schützen, …) hat die Landesleitung des Kärntner Blasmusikverbandes beschlossen, die Regionswertungsspiele und die Wettbewerbe „Polka, Walzer, Marsch“ für das Jahr 2020 auszusetzen

Diese Maßnahmen betreffen weiters den Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ am 02. Mai 2020 und den Landeswettbewerb am 06. Juni 2020. 

Auch für den Kärntner Blasmusikverband ist diese Lage eine völlig neue, unerwartete und auch herausfordernde Situation, der wir uns mit Ruhe und Disziplin stellen müssen. Gemeinsam werden wir diese Situation meistern und unser wunderbares Hobby nach dieser Ausnahmesituation wieder uneingeschränkt weiterführen können. 

Die Landesleitung dankt allen Vereinen für das große Verständnis und die Einhaltung der seitens des ÖBV vorgeschlagenen Maßnahmen. 

Gerne stehen euch die Landesobmänner für Fragen zur Verfügung!

Achtet auf euch und eure Gesundheit!

mehr
Die TK St. Urban sucht ...

Die TK St. Urban sucht ...

Die Trachtenkapelle St.Urban sucht ab Herbst einen neuen Kapellmeister / neue Kapellmeisterin für unseren Verein, der/die mit uns die Freude an der Musik teilt.

Wir sind rund 30 Mitglieder und zwei Marketenderinnen. Unser Musikalischer Höhepunkt ist das Frühjahrskonzert im April, bei dem wir uns gerne mit traditionellen bis zu modernen Stücken präsentieren.

mehr
Fotowettbewerb "Tradition trifft Moderne"

Fotowettbewerb "Tradition trifft Moderne"

Im Jahr 2021 wird gefeiert. Vor genau 70 Jahren wurde der Kärntner Blasmusikverband gegründet. Aus diesem Anlass findet ein Fotowettbewerb zum Thema „Tradition trifft Moderne“ statt. Eine Jury kürt die 12 besten Fotos, die dann im Jubiläumsfotokalender 2021 erscheinen.

mehr
Musik in kleinen Gruppen - Ergebnisse

Musik in kleinen Gruppen - Ergebnisse

Aktuell finden wieder die Regionswettbewerbe „Musik in kleinen Gruppen“ statt. Der Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ dient der Förderung des instrumentalen Zusammenspiels in Kammermusikgruppen (für Bläser und Schlagwerker) und damit der Hebung des Niveaus in den Musikkapellen.

Jünge, talentierte Künstler zeigen ihr Können. Ein Wettbewerb, der für Jung und Alt sehens- und hörenswert ist.

Am 30. November fand dieser Wettbewerb im Bezirk Hermagor statt. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

mehr
Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Der Landessieg des 4. Landeswettbewerbes „Musik in Bewegung“ in Kraig ging an die Trachtenkapelle Irschen. Mit 90,71 von möglichen 100 Punkten marschierte sich die Trachtenkapelle Irschen mit Ihrer Rasenshow in der Stufe E in die Herzen des Publikums und der Jury. In der Stufe D siegte die Trachtenkapelle Patergassen und der Musikverein Trachtenkapelle Mauthen marschierte mit 88,10 Punkten zum Gruppensieg in der Wertungsstufe C. Den Sieg in der Stufe B holte sich die TK Dellach/Drau.

mehr
Kärnten hat "ausgezeichnete" Funktionäre

Kärnten hat "ausgezeichnete" Funktionäre

Am Samstag, dem 22. Juni 2019 schlossen 26 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs und aus Südtirol den „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und den „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten“ in Admont (Steiermark) im Rahmen des 61. ÖBV-Kongresses ab. Bei der feierlichen Diplomverleihung wurden 15 neue Vereinsfunktionäre sowie 11 neue Jugendreferentinnen und Jugendreferenten diplomiert. Kärnten hat seit diesem Wochenende 3 diplomierte Vereinsfunktionäre und eine diplomierte Jugendreferentin mehr.

mehr
Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Hermagor war Austragungsort für die Regionswertung Oberkärnten - Musik in Bewegung. 17 Musikvereine aus den Bezirken Hermagor und Spittal absolvierten Pflicht und Kür rund ums Marschieren. Für die Trachtenkapelle Irschen war es die Generalprobe für den am 28. Juni stattfindenden Bundeswettbewerb in Bischofshofen

mehr
Leistungsabzeichen in Gold

Leistungsabzeichen in Gold

Jahrelanges Üben und viel Freude zur Musik machen sich bezahlt. 26 junge Musiker aus ganz Kärnten machten sich heuer diese Grundsätze zum Vorsatz und absolvierten in den letzten Wochen die Abschlussprüfung der Musikschulen des Landes Kärnten und erhielten als Mitglieder in einem Kärntner Blasmusikverein auch das Leistungsabzeichen in Gold überreicht.

Die Prüfung beinhaltet ein öffentliches Konzert, bei dem die Musiker ihr Können unter Beweis stellen können. Solistische Darbietungen wie auch Konzertstücke mit Ensemblebegleitung oder auch Stücke mit einer blasmusikalischen Begleitung zeigen das hohe Niveau dieser jungen musikalischen Talente.

Das Goldene Leistungsabzeichen wurde heuer neu gestaltet und konnte im Rahmen der öffentlichen Konzerte an alle Absolventen überreicht werden.

mehr
Musik in Bewegung 2019

Musik in Bewegung 2019

Die erste Regionswertung ist geschlagen. Bei tropischen Temperaturen traten 18 Vereine aus den Bezirken Feldkirchen, Spittal, St. Veit, Villach und Völkermarkt an.

Danke an die Marktmusik Treffen für die Fotos.

zur Bildergalerie

mehr
D&O für Vereine - Die Funktionärs-Haftpflichtversicherung

D&O für Vereine - Die Funktionärs-Haftpflichtversicherung

Als Serviceleistung für alle Funktionäre haben der Österreichische Blasmusikverband und seine Landesverbände, mit Gültigkeit ab 1. Juni 2019, eine Funktionärs-Haftpflicht-Versicherung für alle Musikvereine abgeschlossen.

  • Eine finanzielle Rückendeckung für unsere Funktionäre!

Führungspositionen in Vereinen bergen ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Bei Fehlentscheidungen im Vereinsvorstand gehen die Schäden manchmal in die Tausende und das Vereinsorgan muss beweisen, dass es nicht schuldhaft gehandelt hat (Beweislastumkehr). Damit die ehrenamtliche Arbeit im Verein nicht zu einem persönlichen Risiko wird, hat der Österreichische Blasmusikverband mit seinen Landesverbänden den Vereinsfunktionären, mit einer D&O-Versicherung eine finanzielle Rückendeckung verschafft.

mehr
Regionswertungen "Musik in Bewegung"

Regionswertungen "Musik in Bewegung"

"Zur Bewertung angetreten" heißt es auch 2019 wieder für zahlreiche Kärntner Musikvereine im Zuge der Marschwertungen.

Die (Marsch)Musik in Bewegung zählt zu den elementarsten Aufgaben einer Blasmusikformation und bedarf somit auch der Pflege
in musikalischer sowie exerziertechnischer Hinsicht. Um diese Fertigkeiten zu verbessern und zu festigen, werden durch den KBV
die Marschwertungen im 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

mehr
Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Stillstand ist Rückschritt. Darum sind die Landestabführer als engagierte Spitzenfunktionäre bestrebt, es niemals zum Stilltand kommen zu lassen. Es ist wichtig und notwendig, ständig die „Szene" zu beobachten, gute Neuerungen einzubinden, Fehlentwicklungen hintanzuhalten, immer zu hinterfragen und auch zu reagieren.

Bisher gab es sieben Auflagen des Buches „Musik in Bewegung“. Nun beschreitet der ÖBV einen neuen und zeitgemäßen Weg. Es erscheint keine weitere Auflage, sondern auf Beschluss der damit befassten Gremien wird den Kapellen auf der Homepage des Bundesverbandes die jeweils aktuellste Version der gesamten Inhalte der Richtlinien angeboten.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |