Main area
.

Aktuelles im Kärntner Blasmusikverband

Archiv
Coronavirus bzw. COVID-19

Coronavirus bzw. COVID-19

Mit 25. September 2020 neue Regelungen mit einer Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie in Kraft gesetzt.

  • Im Überblick bedeutet dies für Veranstaltungen, wozu auch Proben, Schulungen und Aus- und Fortbildungen zählen:
    An Proben und künstlerischen Darbietungen dürfen höchstens sechs Personen in geschlossenen Räumen und zwölf Personen im Freiluftbereich teilnehmen.
  • Beim Betreten öffentlicher Orte im Freien ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  • Beim Betreten öffentlicher Orte in geschlossenen Räumen ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und eine dem Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen. Bei Proben und künstlerischen Darbietungen am zugewiesenen Sitzplatz kann die Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung abgenommen werden.
mehr
Musikermesse der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul

Musikermesse der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul

Am Weltmissionssonntag (18. Oktober 2020) fand in der Stiftskirche des Benediktinerstiftes St. Paul die traditionelle Messe zu Ehren der verstorbenen Musiker der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle statt. Hierbei hat der Klangkörper, unter der Einhaltung strengster Hygienemaßnahmen, die von Administrator Pater Marian gehaltene Messe mit sowohl sakralen als auch modernen Klängen umrahmt und somit die Verbundenheit zu allen Menschen zum Ausdruck gebracht und alle Sorgen und Ängste in dieser herausfordernden Zeit, für einen Moment, vergessen lassen. Neben einem klassischen Psalm wurden den Besuchern der Messe auch Stücke wie „Candle in the Wind“ und „Jupiter´s Theme“ aus Gustav Holsts Planeten dargeboten.

mehr
"Der innovative Stabführer"; – Motivation und Begeisterung

"Der innovative Stabführer"; – Motivation und Begeisterung

Die Arbeit des Landesstabführerreferates war in den vergangenen Jahren vor allem geprägt durch die Schwerpunkte „Schulung“ (Ausbildung von Stabführer/-innen auf Bezirksebene, Schulung von Bewertern, ….), „Prüfung“ (Ablegung des Stabführer-Leistungsabzeichens) und „Bewertung“ (Abhaltung von Regionsmarschwertungen und Durchführung von Landeswettbewerben).

Stabführer/-innen benötigen neben ihrem umfangreichen Fachwissen jedoch auch vermehrt persönlichkeitsbildende Ausbildungsinhalte, um ihr verantwortungsvolles Anforderungsprofil abzurunden.

So ist es uns in Abstimmung mit der Landesleitung heuer erstmals gelungen, diesbezüglich zwei hochkarätige Referenten zu einem eintägigen Workshop nach Kärnten zu holen. Markus Kroner und Thomas Enzelsberger (www.blasmusikdiebegeistert.at) sind ausgewiesene Experten im Bereich des Coachings von Musikvereinen und Funktionären, und weisen in diesem Bereich beachtliche Referenzen auf.

mehr
Conductor's Brunch

Conductor's Brunch

Der Kärntner Blasmusikverband bietet allen praktizierenden Kapellmeistern, Teilnehmern der Dirigierlehrgänge und allen JugendorchesterleiterInnen und deren StellvertreterInnen ein zusätzliches Informations- und Fortbildungsangebot im Rahmen der Module „Fortbildung für Kapellmeister & Blasorchester“.

Inhalt

• Information, Beratung und Erarbeitung aktueller Themen für KapellmeisterInnen
• Impulsreferat zu Schwerpunktthemen, eventuell kurzer Workshop
• Besprechung und Kurzanalyse Pflicht- und Selbstwahlstücke
• Literaturtipps

mehr
Blasmusikprofi 7

Blasmusikprofi 7

Das Verwaltungsprogramm „Blasmusikprofi 7“ wurde komplett neu entwickelt und beinhaltet alle aus der Version 6 bekannten Funktionen zur Verwaltung von Mitgliedern und Kontakten, Noten und Tonträgern, Programmen und Terminen, AKM-Programme, Finanzen, Inventar und noch einiges mehr. Der Datenbestand aus Blasmusikprofi 6 kann selbstverständlich importiert werden.

mehr
Ehrenamts-Fonds zur Unterstützung von Vereinen

Ehrenamts-Fonds zur Unterstützung von Vereinen

Viele gemeinnützige Vereine –zu denen auch die Musikvereine des ÖBV zählen – stehen durch die Coronakrise vor wirtschaftlichen Problemen. Für die Betroffenen stellt die Regierung nun einen Unterstützungsfonds zur Verfügung.

Die Antragstellung ist ab 8. Juli 2020 bis längstens 31. Dezember 2020 online unter www.npo-fonds.at möglich. Weitere Informationen können dem Schreiben des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus entnommen werden.

mehr
Die TK St. Urban sucht ...

Die TK St. Urban sucht ...

Die Trachtenkapelle St.Urban sucht ab Herbst einen neuen Kapellmeister / neue Kapellmeisterin für unseren Verein, der/die mit uns die Freude an der Musik teilt.

Wir sind rund 30 Mitglieder und zwei Marketenderinnen. Unser Musikalischer Höhepunkt ist das Frühjahrskonzert im April, bei dem wir uns gerne mit traditionellen bis zu modernen Stücken präsentieren.

mehr
Musik in kleinen Gruppen - Ergebnisse

Musik in kleinen Gruppen - Ergebnisse

Aktuell finden wieder die Regionswettbewerbe „Musik in kleinen Gruppen“ statt. Der Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ dient der Förderung des instrumentalen Zusammenspiels in Kammermusikgruppen (für Bläser und Schlagwerker) und damit der Hebung des Niveaus in den Musikkapellen.

Jünge, talentierte Künstler zeigen ihr Können. Ein Wettbewerb, der für Jung und Alt sehens- und hörenswert ist.

Am 30. November fand dieser Wettbewerb im Bezirk Hermagor statt. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

mehr
Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Der Landessieg des 4. Landeswettbewerbes „Musik in Bewegung“ in Kraig ging an die Trachtenkapelle Irschen. Mit 90,71 von möglichen 100 Punkten marschierte sich die Trachtenkapelle Irschen mit Ihrer Rasenshow in der Stufe E in die Herzen des Publikums und der Jury. In der Stufe D siegte die Trachtenkapelle Patergassen und der Musikverein Trachtenkapelle Mauthen marschierte mit 88,10 Punkten zum Gruppensieg in der Wertungsstufe C. Den Sieg in der Stufe B holte sich die TK Dellach/Drau.

mehr
Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Musik in Bewegung - Region Oberkärnten

Hermagor war Austragungsort für die Regionswertung Oberkärnten - Musik in Bewegung. 17 Musikvereine aus den Bezirken Hermagor und Spittal absolvierten Pflicht und Kür rund ums Marschieren. Für die Trachtenkapelle Irschen war es die Generalprobe für den am 28. Juni stattfindenden Bundeswettbewerb in Bischofshofen

mehr
Regionswertungen "Musik in Bewegung"

Regionswertungen "Musik in Bewegung"

"Zur Bewertung angetreten" heißt es auch 2019 wieder für zahlreiche Kärntner Musikvereine im Zuge der Marschwertungen.

Die (Marsch)Musik in Bewegung zählt zu den elementarsten Aufgaben einer Blasmusikformation und bedarf somit auch der Pflege
in musikalischer sowie exerziertechnischer Hinsicht. Um diese Fertigkeiten zu verbessern und zu festigen, werden durch den KBV
die Marschwertungen im 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

mehr
Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

Stillstand ist Rückschritt. Darum sind die Landestabführer als engagierte Spitzenfunktionäre bestrebt, es niemals zum Stilltand kommen zu lassen. Es ist wichtig und notwendig, ständig die „Szene" zu beobachten, gute Neuerungen einzubinden, Fehlentwicklungen hintanzuhalten, immer zu hinterfragen und auch zu reagieren.

Bisher gab es sieben Auflagen des Buches „Musik in Bewegung“. Nun beschreitet der ÖBV einen neuen und zeitgemäßen Weg. Es erscheint keine weitere Auflage, sondern auf Beschluss der damit befassten Gremien wird den Kapellen auf der Homepage des Bundesverbandes die jeweils aktuellste Version der gesamten Inhalte der Richtlinien angeboten.

mehr