Main area
.

Bläserphilharmonie Kärnten

Ausschreibung

Der Kärntner Blasmusikverband schreibt das Blasorchesterprojekt „Junge Bläserphilharmonie Kärnten“ aus.

Eingeladen zur Teilnahme sind fortgeschrittene Musikerinnen und Musiker für die Besetzung eines sinfonischen Blasorchesters (Holz-, Blechbläser, Schlagwerk, Kontrabass).

Konzert 2019:

  • Teilnahme am Höchststufenwettbewerb am 27. Oktober 2019 in Grafenegg
  • Konzert anlässlich der 40. Generalversammlung des Kärntner Blasmusikverbandes
  • Konzert anlässlich 50 Jahre Musikschulen des Landes Kärnten

Projektleitung:

Dirigent: Daniel Weinberger
Organisation: Jugendreferat und Sekretariat des Kärntner Blasmusikverbandes

Teilnahmebedingungen:

Am Projekt teilnehmen können alle Musikerinnen und Musiker, die zwischen 15 und 30 Jahre alt und Mitglied einer Kärntner Musikkapelle sind.
Voraussetzung für die Teilnahme ist das Leistungsabzeichen in Silber oder Gold (Absolventen der 2. Übertritts- bzw. Abschlussprüfung). Die Anmeldung garantiert noch keinen fixen Platz im Orchester, im Falle einer Überbelegung bestimmter Instrumente behält sich das Landesjugendreferat eine Auswahl vor. Eine Einladung zu den Probenphasen einschließlich Notenversand erfolgt im Juni 2018.

Die Orchestermitglieder reisen auf eigene Kosten zu den Proben und zum Konzert nach Ossiach an und verpflichten sich zur Mitwirkung aller Termine ohne Honorar. Die Verpflegung in der CMA Ossiach übernimmt der Kärntner Blasmusikverband.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch das Anmeldeformular, welches auf der KBV-Homepage www.kbv.at herunterzuladen ist.

Downloaddoc  170.00 Kb
Anmeldeformular Junge Bläserphilharmonie Kärnten
Downloadpdf  1.77 Mb
Ausschreibung Junge Bläserphilharmonie Kärnten