Main area
.

Aktuelles im Kärntner Blasmusikverband

Aktuell
AUSSCHREIBUNG Kammermusik.Holz

AUSSCHREIBUNG Kammermusik.Holz

Dieses Projekt ist eine Plattform für hervorragende Musikerinnen und Musiker sowie für Studierende der österreichischen Musikuniversitäten, die Literatur in kammermusikalischer Besetzung interpretieren. Dieses Ensembleprojekt wird 2019 bereits zum dritten Mal von der ÖBJ veranstaltet. Kein geringerer als der Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, Matthias Schorn, wird die Ensemblearbeit über eine ganz Woche musikalisch betreuen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet im Anschluss der Woche eine 3-tägige Konzertreihe mit Faltenradio.

mehr
Die Gala der Blasmusik

Die Gala der Blasmusik

Am 30. November 2018 fand in der CMA Ossiach die Gala der Blasmusik statt. Eine neue Veranstaltungskreation, bestehend aus vier geschmackvollen Zutaten. 

  1. Das Debut der Jungen Bläserphilharmonie Kärnten unter Dirigent Daniel Weinberger.
  2. 28 vergoldete Musiker, die im Jahr 2018 über das ganze Land Kärnten ihre Prüfung zum Leistungsabzeichen in Gold abgelegt haben.
  3. 13 löwenstarke Musikkapellen, die ihren Kärntner Löwen - die hohe Auszeichnung des Landes Kärnten – erhalten haben.
  4. Ein neugeschaffener „Rudolf Kummerer Würdigungspreis“, der erstmals dreifach vergeben wurde.

Diese Ingredienzien zusammen gemixt ergaben die GALA DER BLASMUSIK.

mehr
Wenn Blasmusik auf Beatbox trifft

Wenn Blasmusik auf Beatbox trifft

2.500 singende und hüpfende Konzertbesucher, künstlicher Nebel, bunte Laserstrahlen, Bassbeats in einer Lautstärke die Herzrhythmusstörungen verursachen und mitten drinnen die Stadtkapelle Klagenfurt! So geschehen bei der sensationellen Matakustix-Show 2018, die Ende November in der Klagenfurter Messehalle stattfand.

mehr
AUSSCHREIBUNG "JUVENTUS MUSIC AWARD" 2019

AUSSCHREIBUNG "JUVENTUS MUSIC AWARD" 2019

„JUVENTUS MUSIC AWARD – der Innovationspreis der Österreichischen Blasmusik“ ist ein Würdigungspreis, der an besonders nachhaltige und musikalisch-gemeinschaftlich fördernde Projekte von der Österreichischen Blasmusikjugend vergeben wird.

NEU 2019: Alle Projekte, auch über den Jugendbereich hinaus, können zum JUVENTUS eingereicht werden (Beispielsweise: „Konzertprojekte“, „Gemeinschaftsprojekte“, „Jugendprojekte“).

mehr
Die Trachtenkapelle Winklern sucht ...

Die Trachtenkapelle Winklern sucht ...

Die Trachtenkapelle WINKLERN sucht ab Jänner 2019 eine neue musikalische Leitung!

Unsere Kapelle besteht derzeit aus insgesamt 35 Musikerinnen und Musiker . Mit einer Altersspannweite von 13 bis 55 Jahren sind wir eine relativ junge Kapelle. Musikalisch spielen wir überwiegend in der Leistungsstufe B+C und unser Repertoire reicht von Marschmusik über die böhmische Musik bis hin zu modernen Hits. Doch auch Stücke aus der Wiener Klassik sind in unseren Reihen sehr beliebt. Obwohl wir nicht sehr viele Musiker sind, haben wir in jedem Register gute Spieler vorzuweisen wie ehemalige Militärmusiker und Träger des Goldenen Leistungsabzeichens.

mehr
20 Jahre Landesobmann Horst Baumgartner

20 Jahre Landesobmann Horst Baumgartner

Heute vor genau 20 Jahren wurde Horst Baumgartner zum Landesobmann des Kärntner Blasmusikverbandes gewählt. Diese Zeit wurde geprägt von Veränderungen, Fortschritt, Motivation. Horst Baumgartner schaffte es an die Spitze des Österreichischen Blasmusikverbandes. Präsident im Rotationsprinzip und aktueller Vizepräsident des Österreichischen Blasmusikverbandes sind nur ein paar Auszüge aus seinen Erfolgen.

Es ist heute an der Zeit DANKE zu sagen. DANKE für einen unermüdlichen Einsatz für die Blasmusik. DANKE für seine offenen Ohren und guten Ratschläge und wohl auch DANKE für noch viele gemeinsame Jahre mit Horst Baumgartner als Landesobmann des Kärntner Blasmusikverbandes.

mehr
Beeindruckende Darbietungen talentierter Musikerinnen und Musiker

Beeindruckende Darbietungen talentierter Musikerinnen und Musiker

49 Ensembles aus Österreich, Südtirol und Liechtenstein fanden sich vom 27. bis 28. Oktober 2018 in der Tiroler Landeshauptstadt ein und tauchten das Haus der Musik Innsbruck in eine faszinierende Klangwolke. Die Musikerinnen und Musiker begeisterten Juroren und Publikum mit grandiosen Darbietungen im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Musik in kleinen Gruppen“ 2018. Der Bundeswettbewerb findet alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt. In diesem Jahr trugen der Blasmusikverband Tirol und die Österreichische Blasmusikjugend den Wettbewerb in Innsbruck aus.

mehr
Zur Stabführerprüfung.. angetreten!

Zur Stabführerprüfung.. angetreten!

Auch die mittlerweile fünfte jährliche Prüfung zur Erlangung des Stabführer-Abzeichens und des Prädikates „Geprüfte(r) Stabführer(in)“ war sowohl organisatorisch als auch aus Sicht der Ergebnisse ein voller Erfolg. Insgesamt 11 Prüflinge – vorrangig aus den Bezirken Spittal/Drau und Wolfsberg – haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten das notwendige theoretische und praktische Rüstzeug angeeignet, um die große Verantwortung zum Führen einer Kapelle (bis einschließlich Stufe D) übernehmen zu können.

mehr
Rudolf-Kummerer-Würdigungspreis

Rudolf-Kummerer-Würdigungspreis

Mit 2018 startet eine neue Auszeichnung - der „Rudolf Kummerer Würdigungspreis“. Dies ist eine Auszeichnung des Kärntner Blasmusikverbandes (KBV) und wird in den Kategorien

  • Musikvereine
  • Kapellmeister
  • verdienstvolle Persönlichkeiten

ein Mal pro Jahr vergeben. Durch die Verleihung dieser Würdigungspreise soll das Wirken rund um das Kärntner Blasmusikschaffen jedes einzelnen Ausgezeichneten besonders hervorgehoben werden.

mehr
Gala der Blasmusik

Gala der Blasmusik

In der neu kreierten Veranstaltung „Gala der Blasmusik“ wird es sehr eindrucksvolle und würdevolle Momente geben, die bei der Öffentlichkeit - aber auch bei den Blasmusiker/innen und Funktionären - auf offenen Ohren und Augen stoßen sollten.

Folgende Eckpunkte der Veranstaltung zusammengefasst:

• Verleihung der Rudolf Kummerer Würdigungspreise
• 11. Verleihung der Kärntner Löwen
• Überreichung der Urkunden/Abzeichen in Gold
• Konzert der Jungen Bläserphilharmonie Kärnten

mehr
Stadtkapelle St. Veit vertritt Kärnten beim Bundeswettbewerb

Stadtkapelle St. Veit vertritt Kärnten beim Bundeswettbewerb

Oberösterreich war am vergangenen Wochenende in eine große musikalische Klangwolke gehüllt. In Ried im Innkreis fand im Rahmen der Musikmesse der Österreichische Blasmusikwettbewerb der Stufe B statt. Musikvereine aus allen Bundesländern trafen sich im „Keine Sorgen Saal“ zu einem musikalischen Wettstreit. Der Eisenbahner-Musikverein „Stadtkapelle“ St. Veit an der Glan, als Gruppensieger der Landeskonzertwertung im Mai 2018, wurde vom Kärntner Blasmusikverband als Vertreter des Bundeslandes Kärnten zu diesem Wettbewerb entsandt.

mehr
Blasorchester Wettbewerb der Stufe B

Blasorchester Wettbewerb der Stufe B

Im Rahmen der Musikfachmesse in Ried im Innkreis fand am 16. Oktober der Blasorchester-Wettbewerb der Stufe B statt. Acht Musikkapellen aus allen Bundesländern, außer Wien, stellten sich in einem fairen, musikalischen Wettkampf einer 4-köpfigen Jury. Der Sieg des Blasorchesterwettbewerbes ging an die Trachtenmusikkapelle Hochfeld aus Salzburg.

Der Eisenbahner-Musikverein "Stadtkapelle" St. Veit an der Glan als Kärntner Vertreter erreichte den hervorragenden 5. Platz.

Herzliche Gratulation allen teilnehmenden Vereinen!

mehr
Wichtige Information seitens der AKM

Wichtige Information seitens der AKM

Liebe Führungskräfte in den Musikvereinen! 

Seitens der AKM wurde uns mitgeteilt, dass es heuer immer öfter zu Problemen mit den Aufführungsbewilligungen im Zusammenhang mit „Tourismuskonzerten“ gekommen ist. 

Dabei handelte es sich eindeutig um Konzerte im Auftrag von Tourismusverbänden, wozu die jeweiligen Musikvereine „engagiert“ wurden, sodass eindeutig der Tourismusverband jeweils der Veranstalter war. Es wurde aber versucht der AKM gegenüber zu vermitteln, dass der Musikverein Veranstalter wäre, um so die Veranstaltungsanmeldung bei der AKM, und damit natürlich auch die AKM-Gebühren einzusparen. 

Somit liegt seitens der Musikvereine natürlich kein Fehlverhalten vor.  Allerdings sollten Musikvereine über solche Vorgangsweisen informiert sein, damit sie sich nicht von Fremdveranstaltern in eine solche Situation bringen lassen. Es geht bei der Übernahme der „Veranstaltungsverantwortung“ ja nicht nur um die Frage der AKM-Gebühren, sondern um viele andere Fragen wie Sicherheit, Haftungen, u.dgl. 

Daher empfehlen wir seitens des KBV allen Musikvereinen bei jedem Fremdengagement darauf hinzuweisen (schriftliche Vereinbarung), dass der Veranstalter selbst für die Anmeldung bei der AKM und für die AKM-Gebühren verantwortlich ist. 

Eine andere Vorgangsweise wäre für den Musikverein ungesetzlich und daher abzulehnen. 

Mit freundlichen Grüßen
Horst Baumgartner
Landesobmann

mehr
Im Schritt Marsch

Im Schritt Marsch

Das Kommando „Im Schritt Marsch“ ertönte am 15. September bei der Schulung der Stabführer des Öfteren. Alexander Sucher und Stefan Amritzer, die beiden Bezirks-Stabführer, luden die Stabführer des Bezirkes St. Veit an der Glan zur jährlichen Weiterbildung. Das Marschieren gehört neben dem Musizieren zu einem der wichtigsten Aktivitäten in einem Blasmusikverein.

Rechtzeitig vor dem großen Wiesenmarktumzug am kommenden Wochenende absolvierten sechs Stabführer aus dem Bezirk St. Veit die Theorie- und Praxisschulung.

mehr
Ausschreibung Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester

Ausschreibung Fortbildung für Kapellmeister und Blasorchester

Der Kärntner Blasmusikverband bietet seit einigen Jahren die Fortbildungen für Kapellmeister und Blasorchester jeder Leistungsstufe in der CMA Stift Ossiach an.

Auch 2018/2019 wird die Fortbildungsserie fortgesetzt.

Modul 19
23. - 25. November 2018

Trachtenkapelle Ebene Reichenau
Kapellmeister Roman Gruber
Obmann Mag. (FH) Johannes Dörfler

Modul 20
18. - 20. Jänner 2019

Trachtenkapelle Mörtschach
Kapellmeister: Richard Unterreiner
Obmann: Nikolaus Risslegger

Modul 21
25. – 27. Jänner 2019

Für das Modul 21 wird noch ein Blasorchester gesucht.
mehr
St.Veiter Kultur-Botschafter am Münchner Oktoberfest

St.Veiter Kultur-Botschafter am Münchner Oktoberfest

Die Bürgerliche Trabantengarde gilt seit dem Jahr 1292 als ein wesentlicher kultureller Bestandteil der Stadt St.Veit/Glan. Auf musikalisch-kultureller Ebene versteht sich seit über 150 Jahren der Eisenbahner-Musikverein Stadtkapelle St.Veit/Glan als Aushängeschild der Herzogstadt. Beide Vereine repräsentieren die Stadt beim Trachten- und Schützenzug am heurigen Münchner Oktoberfest.

mehr
Musik Aktiv - Unser verlässlicher Partner

Musik Aktiv - Unser verlässlicher Partner

Liebe Mitglieder des Kärntner Blasmusikverbandes!

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass ihr auf unserer Website viele Infos zu unseren Schulangeboten findet und ersuchen euch, diese Informationen auch an eure MusikkollegInnen weiter zu leiten.

Unseren einzigartigen und konkurrenzlosen Instrumentenverleih speziell für Mitgliedskapellen des KBV / ÖBV möchten wir euch dabei ganz besonders in Erinnerung rufen.
Für nähere Beratung und Rückfragen stehen wir euch unter Tel.: 04762 / 33 576 jederzeit gerne zur Verfügung!

mehr
Ausschreibung: 1. Österreichischer Blasorchesterwettbewerb der Höchststufe

Ausschreibung: 1. Österreichischer Blasorchesterwettbewerb der Höchststufe

1. Allgemeines
Die Österreichische Blasmusikjugend und der Österreichische Blasmusikverband schreiben für Samstag, dem 26. Oktober 2019 in Niederösterreich einen Höchststufenwettbewerb für Blasorchester aus.


2. Teilnahmevoraussetzung
Teilnahmeberechtigt sind nationale und internationale Blasorchester in Harmoniebesetzung, welche folgende Ausschreibungskriterien erfüllen:

  • Vereinsblasorchester des Österreichischen Blasmusikverbandes
  • Auswahlorchester
  • Musikschul-, Hochschul- und Universitätsblasorchester

Kriterien für Österreichische Blasorchester:
90% der im Wettbewerb teilnehmenden Musikerinnen und Musiker müssen Mitglied des ÖBV, bzw. der ÖBJ sein. 

mehr
Gastkapelle gesucht!

Gastkapelle gesucht!

Hallo liebe Musikfreunde

Wir sind ein junger Blasmusikverein mit langer Tradition. Wir kommen aus Šmarje pri Jelšah in Slowenien.

Unser Verein veranstaltet im Oktober schon zum fünften Mal ein Treffen für Blaskapellen und Musikvereine. Bei uns geht es nicht um einen Wettkampf wer besser ist, sondern nur ums Zusammensein mit Freunden, neue Freunde kennen lernen und einfach sehen und hören was und wie es die anderen machen. Unser Motto ist: „Freunde machen Musik und Musik macht Freunde“.

Bis jetzt hatten wir jedes Jahr 6 – 10 Kapellen aus Slowenien, Italien und Österreich. Auch Heuer würden wir gerne 1 oder 2 Kapellen aus dem Ausland zu Gast haben. Deshalb wenden wir uns an Sie mit der Frage ob Sie Lust und die Möglichkeit haben bei unserem Blaskapellen Treffen mit zu machen. Es findet heuer am Sonntag, dem 7. Oktober statt.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |