Main area
.

Kärntner Blasmusikverband

Music Austria 2018

Music Austria 2018

Die MUSIC AUSTRIA in Ried im Innkreis ist Information und Inspiration zugleich. Die besten Instrumente, die angesagtesten Newcomer und vor allem jede Menge Gleichgesinnte. Seit 1989 sind wir fixer Bestandteil der Musiklandschaft und Anlaufpunkt für Musikbegeisterte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und somit Paradebeispiel für das, was Musik kann: Menschen vereinen.

MUSIC AUSTRIA
Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14. Oktober 2018

zur Imagebroschüre

mehr
Gold für Kärntner Blasmusiker

Gold für Kärntner Blasmusiker

Jahrelanges Üben und viel Freude zur Musik machen sich bezahlt. 26 junge Musiker aus ganz Kärnten machten sich heuer diese Grundsätze zum Vorsatz und absolvierten in den letzten Wochen die Abschlussprüfung der Musikschulen des Landes Kärnten und erhielten als Mitglieder in einem Kärntner Blasmusikverein auch das Leistungsabzeichen in Gold überreicht.

Die Prüfung beinhaltet ein öffentliches Konzert, bei dem die Musiker ihr Können unter Beweis stellen können. Solistische Darbietungen wie auch Konzertstücke mit Ensemblebegleitung oder auch Stücke mit einer blasmusikalischen Begleitung zeigen das hohe Niveau dieser jungen musikalischen Talente.

mehr
ÖBV-Präsident Erich Riegler (Mitte) mit seinen beiden Vizepräsidenten Wolfram Baldauf (links) und Horst Baumgartner (rechts). Fotocredit: ÖBV

60. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes

Die burgenländische Landeshauptstadt war von 31. Mai bis 3. Juni 2018 Zentrum der österreichischen Blasmusik. Im Rahmen des 60. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) gipfelten die Landes- und Bundesgremien des Blasmusikwesens. Getreu dem Titel „Haydn trifft Blasmusik“ präsentierte sich Eisenstadt von seiner kulturell-kulinarischen Vielseitigkeit.

mehr
Landeskonzertwettbewerb

Landeskonzertwettbewerb

Am 27. Mai fand in Ossiach der Landeskonzertwettbewerb und der Landeswettbewerb "Polka, Walzer, Marsch" statt. Insgesamt dreizehn qualifizierte Orchester stellten sich der Jury. In den Stufen A, B, C und "Polka, Walzer, Marsch" ging es besonders spannend zu, da hier die Plätze 1 bis 3 "ausgespielt" wurden. In den übrigen Stufen trat jeweils nur ein Verein zum Wettbewerb an, der somit automatisch den 1. Platz erreichte, nicht aber ohne sich musikalisch hervorragend zu präsentieren.

Gruppensieger der Stufe A wurde der Musikverein St. Georgen am Längsee, Stufe B EMV-Stadtkapelle St. Veit an der Glan, Stufe C Glantaler Blasmusik Frauenstein, Stufe D Bürgermusik Millstatt, Stufe E BB Stadtkapelle Klagenfurt.

In der Gruppe der Teilnehmer Polka, Walzer, Marsch holte sich in der Wertungsstufe B die Trachtenkapelle St. Urban den ersten Platz. In der Stufe C die Trachtenkapelle Irschen.

Am 14. Oktober 2018 findet in Ried im Innkreis der 1. Bundeswettbewerb der Stufe B statt, für den sich der Eisenbahner-Musikverein "Stadtkapelle" St. Veit an der Glan als Sieger der Stufe B qualifizierte.

Der Kärntner Blasmusikverband gratuliert allen Teilnehmenden Orchestern zu ihren hervorragenden Leistungen.

mehr
Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

Der „Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und der „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ sind umfassende Bildungsangebote des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend und sind speziell auf die Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre ausgerichtet.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | |