Main area
.

Kärntner Blasmusikverband

Die Stadtkapelle St. Veit lud zum Konzert

Die Stadtkapelle St. Veit lud zum Konzert

Am 21. April lud die Stadtkapelle St. Veit Musikbegeisterte zum jährlichen Frühjahrskonzert in die Blumenhalle. Einen wunderschönen Frühlingstag kann man nur mit einem schönen Konzert ausklingen lassen. Das dachten sich rund 500 musikbegeisterte Konzertbesucher, die der Einladung der Stadtkapelle St. Veit zum Frühjahrskonzert folgten. Der Bogen spannte sich von traditioneller Blasmusik über Stücke des Jugendorchesters bis hin zu einem der Highlights des Abends - dem Auftritt der "Beautiful Voices", einer Gesangsformation der Musikschule St. Veit die mit den Hits "Music" von John Miles und "Something's got a hold on me" von Leroy Kirkland die Blumenhalle zum Beben brachten.

Die Stadtkapelle St. Veit bedankt sich bei den vielen Konzertbesuchern und freut sich auf eine Wiedersehen bei einem der nächsten Auftritte.

mehr
Regionalwertungsspiel Mittelkärnten

Regionalwertungsspiel Mittelkärnten

Die Carinthische Musikakademie in Ossiach war wieder Mittelpunkt der Blasmusik in Kärnten. An zwei Tagen präsentierten 22 Musikvereine jeweils drei Musikstücke einer dreiköpfigen Jury. Vertreten warenVereine aus den Bezirken Feldkirchen, St. Veit und Villach.

Samstag: 14.00 Uhr bis 21.30 Uhr Ι Sonntag: 09.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Bei freiem Eintritt können Sie wunderbaren Klängen lauschen und nebenbei auch noch das wunderbare Ambiente von Ossiach genießen.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!

mehr
Junge Bläserphilharmonie Kärnten

Junge Bläserphilharmonie Kärnten

Der Kärntner Blasmusikverband schreibt das Blasorchesterprojekt „Junge Bläserphilharmonie Kärnten“ aus. Eingeladen zur Teilnahme sind fortgeschrittene Musikerinnen und Musiker für die Besetzung eines sinfonischen Blasorchesters (Holz-, Blechbläser, Schlagwerk, Kontrabass).

Konzert 2018:

Freitag, 30. November 2018 | 19:00 Uhr Carinthische Musikakademie Ossiach

mehr
RegionsKONZERTwertung 2018

RegionsKONZERTwertung 2018

Der Start der Regionswertungsspiele fand am 08. April im K3 in St. Kanzian statt. Insgesamt 10 Musikvereine stellten sich einer dreiköpfigen Jury, die auch bei den nächsten Wertungsspielen vertreten sein werden.

Herzliche Gratulation allen teilnehmenden Vereinen zu ihren großartigen Leistungen.

mehr
"Saxofun" fährt zum Bundeswettbewerb

"Saxofun" fährt zum Bundeswettbewerb

Im März fand in Ossiach der Landeswettbewerb Prima la Musica statt. Das Ensemble bestehend aus den Musikerinnen  Daniela Schmidl Miriam Pontasch, Anna Katharina Zauchner  und Viktoria Rindler konnten sich mit einen tollen Auftritt in der Altersstufe 2 für den Bundeswettbewerb im Mai in Innsbruck qualifizieren .Dieses Ensemble trat auch im Herbst beim Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ des Kärntner Blasmusikverbandes an und konnte sich mit ebenfalls toller Leistung für den Landeswettbewerb qualifizieren. Dieses außerordentlich talentierte Ensemble darf jetzt beim Landeswettbewerb am 6 Mai in Ossiach und ebenfalls Ende Mai beim Bundeswettbewerb in Innsbruck teilnehmen. Geleitet wird dieses Ensemble vom Musiklehrer der Musikschule Mölltal Harald Kundert .

mehr
Großes Symphonisches Jugendblasorchester

Großes Symphonisches Jugendblasorchester

Musikerinnen und Musiker aufgepasst:
Die Österreichische Blasmusikjugend hat in Kooperation mit dem Österreichischen Komponistenbund den Kompositionswettbewerb "SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2017/2018" ausgeschrieben. Im Rahmen dieses Wettbewerbes werden Werke zur Bereicherung des Originalrepertoires für Jugendblasorchester gesucht. Die Gewinnerstücke des Kompositionswettbewerbes sollen als Pflichtstücke zum Österreichischen Jugendblasorchester-Wettbewerb 2019 festgelegt werden. 
Als besonderes Highlight dieses Wettbewerbes werden die daraus entstandenen Kompositionen im Zuge des "Österreichischen Blasmusikfestes 2018" in Wien präsentiert. Die Österreichische Blasmusikjugend möchte Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit bieten, im Zuge einer Großveranstaltung diese tollen Werke zum Besten zu geben. Die Kompositionen werden vom österreichischen Komponisten Otto M. Schwarz eingeprobt und dirigiert.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | |