Main area
.

Kärntner Blasmusikverband

Ausschreibung Musik in kleinen Gruppen

Ausschreibung Musik in kleinen Gruppen

Die Regionswettbewerbe "Musik in kleinen Gruppen" finden im Jänner 2022 in Kärnten statt.

22.01. Wolfsberg | 23.01. Althofen | 29.01. Rangersdorf | 30.01. Hermagor

Landeswettbewerb: 21. Mai 2022 in Ossiach/Kärnten

Bundeswettbewerb: 22. und 23. Oktober 2022 in Wels/Oberösterreich

mehr
Foto LPD Kaernten

Zehn Lorbeeren für verdienstvolle Funktionäre

„Ehre wem Ehre gebührt“. Landeshauptmann Peter Kaiser holt 10 langjährige Landesfunktionäre des Kärntner Blasmusikverbandes vor den Vorhang und ehrt ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Kärntner Lorbeer. Am Dienstag 9. November fand diese würdige Verleihung des Ehrenzeichens im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung statt.

mehr
Andreas Schaffer ist Kärntner des Tages

Andreas Schaffer ist Kärntner des Tages

Andreas Schaffer ist seit dem 18. September 2021 Bundesjugendreferent des Österreichischen Blasmusikverbandes. Seit vielen Jahren setzt er sich für die Blasmusik und die Blasmusikjugend in Kärnten ein. Auch beruflich engagiert sich Schaffer als Direktor der Gustav Mahler Musikschule Klagenfurt für den musikalischen Nachwuchs. Heute (2709.2021) gebührt Andreas Schaffer eine kleine Anerkennung für sein Wirken - er ist Kärntner des Tages!

mehr
63. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes

63. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes

Von Freitag, 17. September bis Sonntag, 19. September trafen sich im malerischen Heiligenblut Vertreter der Landesverbände aus ganz Österreich, Südtirol und Liechtenstein, um beim 63. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) gemeinsam zukunftsträchtige Projekte zu planen.

mehr
Logo Youtube

KBV goes Youtube

Auch der Kärntner Blasmusikverband hat jetzt seinen eigenen Youtube-Kanal. Neben den Image-Filmen gibt es auch die Playlisten unserer Sommercamps. Ständig wird unsere Sammlung über tolle Videos erweitert.

mehr
Credit Franz Neumayr

Kärntner Musiker musizieren mit Philharmonikern

Dass die Wiener Philharmoniker auch für Jugendarbeit und Volksnähe stehen, stellten sie beim heutigen 15. Jubiläumskonzert mit jungen Blasmusiktalenten abermals unter Beweis. Beim Sonderkonzert im Rahmen der Salzburger Festspiele präsentierten junge Blasmusiktalente aus Kärnten und Salzburg unter der Leitung von Prof. Karl Jeitler gemeinsam mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker ein Konzertprogramm mit Werken von Ludwig van Beethoven, Giuseppe Verdi, Hans Schneider, Carl Michael Ziehrer, Eduard und Johann Strauß sowie Rudolf Kummerer. Als Zugabe wurde traditionellerweise der Rainer-Marsch gespielt.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |